Datenschutzerklärung für Bewerber

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie die KiK Textilien und Non-Food Ges.m.b.H. personenbezogene Daten im Bewerbungsprozess verarbeiten. Wir sind uns bewusst, welche Bedeutung die Verarbeitung personenbezogener Daten für den Nutzer hat, und beachten dementsprechend alle einschlägigen gesetzlichen Vorgaben. Dabei ist der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung und das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben insbesondere auch aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz (DSG). Bitte lesen Sie sich unsere Informationen zum Datenschutz aufmerksam durch. Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: datenschutz@kik.at

1. Zweck der Datenverarbeitung
Wir werden die im Anhang genannten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
  • Um über verschiedene Wege sowie über beauftragte Personalberater aktiv an potenzielle Mitarbeiter heranzutreten (Rekrutierung);
  • um Personalplanung und Personalverwaltung zu betreiben, einschließlich der Sicherstellung angemessener Stellenbesetzung;
  • für Investitionsentscheidungen;
  • zur Planung und Verwaltung von Fähigkeiten potenzieller Mitarbeiter;
  • um Bewerbungen zu bearbeiten, welche über verschiedene Wege eingehen (beispielsweise via E-Mail oder am Postweg);
  • um den Bewerbungsprozess durchzuführen;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • um auf eingegangene Bewerbungen zu einem späteren Zeitpunkt zurückgreifen zu können.
Diese Daten erhalten wir
  • aus öffentlichen Quellen,
  • von Personalberatern,
  • im Zuge des Bewerbungsprozesses in dem Sie uns die Daten selbst zur Verfügung stellen (beispielsweise durch Zusenden Ihres Lebenslaufes) oder
  • durch Gesprächsnotizen während des Bewerbungsgesprächs.
Es besteht keine Verpflichtung, uns die personenbezogenen Daten, um die wir Sie bitten, zur Verfügung zu stellen. Allerdings wird es nicht möglich sein, den Bewerbungsprozess durchzuführen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Wir verarbeiten die im Anhang aufgelisteten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 (f) DSGVO, welches darin besteht, einen effizienten Bewerbungsprozess und eine optimale Stellenbesetzung zu gewährleisten.

3. Speicherdauer
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten entweder
  • für die Dauer des Bewerbungsprozesses (max. sieben Monate) oder
  • bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung (für den Fall, dass Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, dass wir Ihre Bewerbung in Evidenz halten dürfen).
Hiervon unabhängig speichern wir Ihre Daten solange
  • gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder
  • etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind, für deren Geltendmachung oder deren Abwehr die personenbezogenen Daten benötigt werden.
4. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
Nach geltendem Recht sind Sie dazu berechtigt,
  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,
  • die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen,
  • die gegebenenfalls für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung zu widerrufen (der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist),
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen, und
  • bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Beschwerde zu erheben.
5. Unsere Kontaktdaten
Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns: KiK Textilien und Non-Food Ges.m.b.H. Albert-Schweitzer-Gasse 7 / Top 1 A-1140 Wien datenschutz@kik.at 

Anhang

 
  • Name
  • Anrede (Herr/Frau/divers) einschließlich akademischer Titel
  • Namenszusatz
  • Foto (sofern bereitgestellt)
  • Geschlecht
  • Adresse
  • Geburtsdatum und -ort
  • Führerschein (ja/nein)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Familienstand und Kinder
  • Staatsbürgerschaft
  • Position, für die Sie sich bewerben möchten
  • Art der Bewerbung (zB E-Mail, am Postweg, Initiativbewerbung ja/nein)
  • Frühestes Eintrittsdatum
  • Kündigungsfrist
  • Gehaltsvorstellung
  • Lebenslauf
  • Präsenzdienst/Zivildienst
  • Ausbildungen (Schule, Universität, Kurse)
  • Bisherige berufliche Erfahrung
  • Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Unterschrift
  • Zertifikate und Zeugnisse
  • Notizen vom Bewerbungsgespräch
  • Daten zur Kommunikation (einschließlich E-Mail-Verkehr)
  • Sonstige von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses bereitgestellte Daten